top of page

Beiträge zum Projekt

erstellungsjahr

06/2017

bauherrschaft

privat

standort

riedholz

an schöner hanglage in riedholz entstand dieses einzigartige mehrfamilienhaus. inmitten einer strassengabelung begegnet man diesem expressiven und eleganten bauvolumen. sämtliche wohnungen verdeutlichen das konzept «haus im haus». aus dieser grundüberlegung entstanden vier einzigartige und grosszügige wohnungsgrundrisse, welche als geschosswohnungen und maisonettewohnungen entwickelt wurden. die wohnungen erfüllen in architektur, material und qualität höchste ansprüche. die sehr ruhige und private wohnlage besticht durch eine wunderbare aussicht auf das alpenpanorama. das wohngebäude wurde südlich ausgerichtet, damit jeder wohnbereich morgen- und abendsonne geniessen kann. der monolithische charakter des baukörpers wird durch die materialisierung der fassade optisch verstärkt. anthrazite vollkernplatten betonen das klare aussenvolumen. als kontrast zu dieser äusseren hülle wurden die einschnitte der loggien mit helleren, beige-bronzenen vollkernplatten ergänzt. in der nacht kommen diese mit licht inszenierten einschnitte erst recht zur geltung und erscheinen als belebte erweiterungen der innenräume. die fassade wirkt durch die unterschiedlichen auskragungen markant und leicht zugleich. die gebäudevolumetrie nimmt dadurch die topografische situation des grundstücks harmonisch auf. einzelne kuben werden verschoben und herausgeschnitten. durch diese versetzung entstehen spannende kombinationen zwischen den innen- und aussenräumen. jede wohnung besitzt private rückzugsmöglichkeiten im aussenbereich in form von terrassen, loggien und sitzplätzen. die gliederung der einzelnen räume sieht vor, dass schlaf- und wohnbereiche auf verschiedene geschosse unterteilt werden. erdgeschoss und attikagschoss = wohnen, mittelgeschoss = schlafen. somit entsteht im mittelgeschoss die sogenannte ruhezone. im innenbereich der wohnungen und der erschliessung wurde viel wert auf sichtbeton gelegt. wände und decken werden gezielt angeordnet und mit unterschiedlichen schalstrukturen dargestellt. der erschliessungsbereich wird in rauem sichtbeton mit osb-struktur inszeniert und erzeugt dadurch eine taktile atmosphäre. durch das eingesetzte streiflicht von oben, projiziert sich ein schattenspiel auf die osb-betonstruktur. grosser wert wurde auf nachhaltigkeit und ökologie gelegt. die wohnungen sind mit einer kontrollierten wohnraumlüftung ausgestattet. die wärmeerzeugung erfolgt über eine luft/wasser wärmepumpe und die wärmeabgabe ist über eine fussbodenheizung gewährleistet. der massive grundbau aus beton und backstein wurde mit einer gedämmten und hinterlüfteten fassade aus anthraziten vollkernplatten verkleidet. die kellerräume mit waschmaschine und wäschetrockner stehen im untergeschoss jeder wohnung zusätzlich zur verfügung. in der grosszügigen einstellhalle, welche komplet aus sichtbeton besteht, befinden sich zehn parkplätze. von hier gelangt man bequem über eine liftanlage in die wohnbereiche. im aussenbereich entstand eine terrassierte gartenlandschaft. die einbettung des gebäudes in die umgebung wurde durch das material stahl stark betont. sämtliche zugänge, stützmauern, wegführungen, treppen und zufahrten zur einstellhalle bestehen aus rohem schwarzem stahl. die umgebungs- und weggestaltung mit abtreppungen und kleinen rampen wurden um das grundstück respektive das neue wohnhaus geführt. diese gehwege und bepflanzungen werden durch led-belichtungen unterstützt. durch die verwendung von unterschiedlichen bepflanzungen, sträucher, bäumen und belägen entstand für die bewohner ein belebter garten der sich als wunderbarer grüngürtel um das gebäude hüllt. die üppige bepflanzung lässt somit keine wünsche offen. der fugenlose deckbelag aus edelkies besticht durch seine extreme wasserdurchlässigkeit und die unterschiedlichen terrassenbereiche und terrassenebenen wurden mit hochwertigem accoyaholz ausgestattet. somit vereint sich gartengestaltung und architektur zu einem einheitlichen gesamtkonzept.


. grundstückfläche: 1`237/00 m2

. wohnungsanzahl: 4 eigentumswohnungen (3 1/2 – 4 1/2 zimmer)

. wohnfläche: 526/00 m2 (pro wohnung 120/00 m2 – 142/00 m2)

. sitzplatzfläche: 186/00 m2 (pro wohnung 40/00 m2 – 57/00 m2)

. erschliessungsfläche: 72/00 m2

. keller- und technikfläche: 115/00 m2

. einstellhallenfläche: 285/00 m2

. gebäudevolumen sia 116: 3`142/00 m3

. einstellhallenvolumen sia 116: 819/00 m3

. showreel: zum architekturvideo

. visualisierungen: www.raumdimension.ch

. video und fotografie: www.markdrotsky.com

bauten

003-17 / mfh riedholz

bottom of page